KAI putzt richtig mit der KAI-Zahnputztechnik

Mund weit öffnen.
Auf den Kauflächen der Zähne hin und her bürsten.
Erst unten, dann oben.
Schneidezähne aufeinanderstellen.
Beim letzten Backenzahn beginnen.
Die Zahnbürste in großen kreisenden Bewegungen über Backenzähne, Eck- und Schneidezähne bis hin zum letzten Backenzahn auf der anderen Seite führen.
Mund wieder weit öffnen.
Die Zahnbürste an den Innenflächen der Backenzähne von Rot nach Weiß drehen.
Die Innenflächen der Schneide- und Eckzähne ebenfalls von Rot nach Weiß bürsten.

 

Liebe Eltern, hier noch einige wertvolle Tips für gesunde Zähne:
Altersgemäß richtige Zahnputztechnik:   Gesunde Ernährung:
Ihr Kind hat die oben dargestellte "KAI-Technik" gelernt und geübt.
Nach jeder Mahlzeit putzen!
  Sie sollte vollwertig sein und zum Kauen anregen.
Milch und Milchprodukte, Vollkornbrot, rohes Obst und Gemüse sind wesentliche Bestandteile.
Fluoride:   Regelmäßiger Zahnarztbesuch:
Sie machen die Zähne widerstandsfähiger gegen Karies.
Über die richtige Kombination von innerlicher und äußerlicher Fluoridanwendung informiert Sie der Zahnarzt.
  Die zahnärztliche Untersuchung ist 2x im Jahr notwendig.
Alle Maßnahmen gemeinsam geben Ihrem Kind und Ihnen die Chance, mit gesunden Zähnen lachen zu können!


Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:
Telefon: 0211-899 26 11 oder 899 26 41 und 822 53 30